HubSpot

Name of the product or service

Sales Hub

Product or service description

HubSpot bietet eine führende CRM-Plattform (Customer Relationship Management) mit Software und Support, um Unternehmen beim Wachstum mit System zu unterstützen. Die Plattform umfasst Marketing-, Vertriebs-, Service- und Websitemanagement-Produkte. Über 95.000 Kunden in mehr als 120 Ländern verwenden HubSpots leistungsstarke, benutzerfreundliche Tools, um Kunden anzuziehen, effektiv mit ihnen zu interagieren und sie immer wieder aufs Neue zu begeistern.

Sales Hub ist ein All-in-one-CRM mit benutzerdefinierten Objekten für den Vertrieb, Vertriebssoftware, CPQ-Tools und leistungsstarken Sales-Analytics, mit dem Teams effizienter arbeiten, Zeit sparen und den Umsatz steigern können. Die benutzerfreundliche und leistungsstarke Sales-CRM-Software gibt detaillierte Informationen zu potenziellen Kunden an die Hand. Leidige Aufgaben werden automatisiert, sodass Vertriebsmitarbeiter Deals schneller abschließen können. Denn so bleibt mehr Zeit für das, was wirklich zählt: die Kunden.

Distinction from the competition

Anders als andere Lösungen, die oft Stück für Stück durch Übernahmen zusammengewürfelt wurden, ist Sales Hub von Anfang an als Teil der HubSpot-Plattform konzipiert, um unsere Kunden beim Wachstum zu unterstützen. Sales Hub zeichnet sich durch Leistungsstärke und Benutzerfreundlichkeit aus.

HubSpot hat sich der Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit für Administratoren, Vertriebsmitarbeiter und Manager verschrieben, damit Kunden weniger Zeit (und Geld) auf die perfekte Einrichtung ihrer Vertriebssysteme aufwenden müssen. Kunden können ihr CRM eigenhändig einrichten und verwalten, ohne einen dedizierten Administrator einbeziehen zu müssen. Falls dieses einfache Modell den Anforderungen nicht gerecht wird: HubSpot hat benutzerdefinierte Objekte eingeführt. Damit können Kunden ihr Enterprise Sales CRM ganz flexibel und intuitiv nach Ihren Vorstellungen anpassen.

Während Käufer herkömmlicher CRMs häufig mit zusätzlich anfallenden Kosten rechnen müssen, ist und bleibt HubSpots Preisgestaltung transparent. Die „Total Cost of Ownership” sind von vornherein klar, das Investment zahlt sich für neue Kunden schnell aus. So können Sales Operations Manager beispielsweise kostenlos einer unbegrenzten Zahl von Kollegen aus anderen Teams Einsicht in CRM-Daten gewähren. Werden weitere Lizenzen zur Bearbeitung der Daten benötigt, können sie mit einer monatlichen Gebühr alle Funktionen von Sales Hub Enterprise freischalten.

HubSpot ist von Anfang an eine Investition in die Zukunft. Erstklassige Support- und Customer-Success-Teams stehen allen Kunden zur Verfügung. Professional- und Enterprise-Kunden erhalten Telefon- und E-Mail-Support ohne Aufpreis, auch wenn das Unternehmen der Kunden weiter wächst. Außerdem stellt HubSpot seinen Kunden mit der HubSpot Academy eine der führenden Online-Schulungsplattformen zur Seite.

Product or service innovations

Im September 2020 veröffentlichte HubSpot mit Sales Hub Enterprise (SHE) ein umfangreiches Upgrade für sein Sales-CRM. Die Lösung für den Vertrieb wird damit noch leistungsstärker und gleichzeitig einfacher – beispielsweise dank detaillierter Reportings und erweiterter Berechtigungen für Vertriebsleiter sowie verbesserter Vertriebstools inklusive CPQ-Funktionen für Mitarbeiter. Damit wird es leichter als je zuvor, Kontrolle und Flexibilität an jeder Stelle im Sales-Prozess zu behalten.

Mit den neuen Funktionen bietet Sales Hub Enterprise jetzt unter anderem:

• Ein CRM der Enterprise-Klasse, in dem der gesamte Sales-Prozess abgebildet werden kann – vom ersten Kontakt bis zur Angebots- und Rechnungsstellung. Mit benutzerdefinierten Objekten können Anwender genau die Informationskategorien erstellen und speichern, die sie für ihr Unternehmen brauchen. Dank erweiterter Berechtigungen lässt sich detailliert festlegen, welche Teams Zugriff auf welche Daten haben. Und mit optimierten Sales-Reportings können benutzerdefinierte Berichte erstellt werden, die zum Beispiel Details zum Deal-Verlauf, zu Vertriebsaktivitäten und Deal-Ergebnissen enthalten. Vertriebsleiter erhalten mit diesen neuen Funktionen einen vollständigen Überblick über ihren laufenden Betrieb – vom Blick auf das große Ganze bis hin zu den kleinen Details.

• Verbesserte Vertriebstools mit „Heute”-Ansicht, um jeden Tag die anstehenden Aufgaben zu priorisieren und zu verwalten und auch mobil mit potenziellen Kunden Kontakt aufnehmen zu können – und zwar über beliebige Geräte.

• Verknüpfte CPQ-Tools, mit denen Vertriebsmitarbeiter ohne Umwege vom Angebot zum Geschäftsabschluss gelangen. Mit Angebotsvorlagen für mühelos ansprechende Anschreiben und einem verbesserten Editor für die Details. Dank neuer Accounting-Integrationen mit NetSuite, QuickBooks Online, Xero und Nubox können Anwender direkt aus HubSpot mit ihren bevorzugten Buchhaltungsprogrammen arbeiten.

Customer case study

Quadrotech optimiert Vertrieb und Marketing mit HubSpot (8175% mehr Website-Conversions, 5X mehr Conversions nach organischer Suche, 65% Wachstumssteigerung in der Marketing-Pipeline)

Quadrotech bedient eine globale Zielgruppe mit überzeugenden, skalierbaren Migrations- und Verwaltungslösungen für Microsoft Office 365. Bis 2018 verwendete das Unternehmen eine Reihe komplizierter, veralteter Tools, die sich nicht miteinander verknüpfen ließen und deren Nutzung zu viel Frust bei den Anwendern führte. Die Teams hatten Mühe, die Performance ihrer Kampagnen, die Verkaufspipeline und sogar den vom Marketing beeinflussten Umsatz zu ermitteln. Quadrotech wollte sämtliche Marketing- und Verkaufsprozesse auf eine einzige, robuste Plattform umstellen. Mit HubSpot gelang es dem Unternehmen, die Teams aufeinander abzustimmen und den Traffic, die Website-Conversions sowie die Pipeline-Performance drastisch zu steigern.

Mithilfe von HubSpot konnte Quadrotech die eigene Vertriebseffizienz steigern und den gesamten Geschäftsbetrieb umgestalten. Vor der Nutzung der Plattform verfolgte man bei Quadrotech nur eine Handvoll Kennzahlen, wobei die Leistung der digitalen Kanäle, die Pipeline, die Produktivität und die Einnahmen nur begrenzt sichtbar waren. Nigel Williams, Chief Marketing Officer bei Quadrotech, erklärt, wie zufrieden man mit der bisherigen Investition ist: „Unsere Implementierung von HubSpot hat eine wirklich wichtige Rolle bei der Umgestaltung von Vertrieb und Marketing gespielt. Wir nutzten HubSpot, sowohl um nur eine einzige Datenquelle zu haben als auch um gemeinsame Arbeitspraktiken für beide Teams zu schaffen. Das stellte sich als großer Erfolg heraus und schuf die Grundlage für eine bessere Sichtbarkeit, tiefere Analysen und striktere, zusammenhängende Operationen. Das Endergebnis ist eine verbesserte Leistung in allen Aspekten der digitalen Generierung von Nachfrage und eine deutlich verbesserte Zusammenarbeit von Vertrieb und Marketing.“

Positive feedback & testimonials

„Unser altes CRM gab den Vertriebsmitarbeitern nur grundlegende Kontaktinformationen und sie mussten viele Informationen manuell hinzufügen.“ Mithilfe von HubSpot hat Quadrotech Zugriff auf ein ausgeklügeltes CRM, ohne dass dabei die Benutzerfreundlichkeit beeinträchtigt wird. „Vor HubSpot wussten die Vertriebsmitarbeiter nicht viel über ihre Leads oder wie man zusätzliche Informationen erhält. In HubSpot können sie sehen, ob die Leads auf eine Anzeige geklickt haben, welche Seiten sie angesehen und welche E-Mails sie geöffnet haben. Alles ist verfügbar und das auf einer einzigen Seite. Ein tieferer Einblick in die potenziellen Kunden hilft ihnen, bessere Gespräche zu führen. Wenn wir dies um Tools wie Vorlagen und Vertriebssoftware für E-Mail-Automatisierung ergänzen, können die Außendienstmitarbeiter mehr Geschäfte abschließen und die Trefferquote erhöhen“.

  • Shelley Bougnague, Marketing Operations Managerin, Quadrotech

„Die wahre Herausforderung für uns ist eine konsistente Kundenkommunikation ... Vertrieb und Marketing können zentral auf dieselben Informationen zu unseren Kunden zugreifen, das hilft uns immens, die richtige Botschaft mitzuteilen. Und das Vertriebsteam weiß genau, was der Kunde bereits erhalten hat und welche Schritte anstehen. So können wir Kunden langfristig zufriedenstellen und an uns binden.

  • Mohnish Prasad, Head of Sales, Sendle

„Mit HubSpot können wir besser prognostizieren, wie sich unsere Pipeline entwickelt. Für den Vertrieb ist das enorm wichtig, denn wir müssen wissen, wie viel Umsatz wir diesen Monat, nächsten Monat oder im nächsten Quartal generieren können.“

  • Roel Jansen, CCO & Mitgründer, Usabilla
Website

https://www.hubspot.de/


Winners of E-commerce Germany Awards 2021

The 2021 E-commerce Germany Awards were announced during the Ceremony that took place on 2021

E-commerce Germany Awards 2022

Networking Party & Awards Ceremony

  • 8th February 2022

    Event date

Support

Feel free to contact us regarding our offer. Regards!
Jacob Przybylski Event Manager
awards@ecommerceberlin.com
+49 302 555 98 79
  • 8th February 2022

    Event date

  • E-commerce Capitals Sp. z o.o. Sp.k.

    Organizer

  • POLAND, Poznan, Jana Matejki 52/4

    Legal address

  • VAT ID PL7792439665

    TIN